Brazilian Jiu-Jitsu


Das Brazilian Jiu Jitsu (kurz BJJ), basiert auf dem traditionellen Jiu-Jitsu und dem daraus entstandenen Judo. BJJ gehört zur Familie der Grappling-Arten - ringerische

Kampfkünste, die schwerpunktmäßig auf Greifen, Werfen, Hebeln und Würgen anstelle von Schlagen und Treten fokussieren.

Der sportliche Wettkampf in dieser Disziplin erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit. Innerhalb der JJIF (in der der DJJV und damit auch der SJJV Mitglied sind) werden Wettkämpfe dieser Art auf nationaler und international Ebene unter dem sogenannten Ne-waza-Regelwerk durchgeführt. Ziel beim Bodenkampf dieser Art ist es, Punkte für Aktionen zu bekommen oder den Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Dabei werden keinen Punkte für statisches festhalten vergeben (im Unterschied zum Ju-Jutsu-Fighting-System und Judo).


Mittwoch & Freitag 19:30-20:30 Uhr in Saarlouis, Sports and More, Sternheimer Straße 4, Kursraum 1


Montag & Donnerstag 19:00-20:30 Uhr in Saarbücken, Body Point, Taubfeld 6

Anmelden könnt Ihr Euch per Kontaktformular.